Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aufbauend auf meinen Ausbildungen als Heilpraktikerin für Psychotherapie HPG und Physiotherapeutin begleite ich als EmotionalKörper-Coach. Schon seit meiner Jugend haben mich die Menschen in meinem Umfeld um Unterstützung gebeten und um Rat gefragt. Das verstärkte sich als Physiotherapeutin und mein Interesse an den Ursachen der körperlichen Symptome wurde geweckt. Meine Arbeit integriert unter anderem Techniken und Methoden aus der

 


EmotionalKörper Therapie (EKT)

EKT ist eine sanfte Methode, um in einen inneren Dialog mit körperlichen Krankheiten, verdrängten Gefühlen und seelischen Blockaden zu gelangen und sie aus ihren Verstrickungen zu lösen.
Sie kommen dabei in Kontakt mit all ihren Gefühlen und lernen in gesunder Weise mit ihnen umzugehen,. Körper und Gefühle stehen in wechselseitiger Beziehung zueinander und lassen sich nicht trennen., denn jeder Sinnesreiz erhält eine emotionale Bewertung.

Durch die EmotionalKörpertherapie stellen Sie wieder den Kontakt zu Ihrem inneren Wissen her und fördern so Ihre Selbsheilungskräfte. 

 

 

Hypnose

James Braid (1795-1860) beschrieb Mitte des letzten Jahrhunderts physiologische Veränderungen, die er zunächst als Schlaf beschrieb, daher gab er ihm den Namen Hypnose, nach dem griechischen Gott des Schlafes Hypnos. Hervorgerufen wurde dieser Zustand durch die Konzentration der Aufmerksamkeit des Patienten auf eine einzige Idee. In dieser Zeit wurden bereits viele Patienten in Hypnose operiert.

Bei der Hypnose handelt es sich um eine Form der Trance, bei der das Bewusstsein - je nach Tiefe der Trance - mehr oder weniger stark eingeengt wird. Das Unterbewusstsein ist während der Hypnose jedoch besonders aufnahmebereit und deshalb offen für Veränderungen. 

Unser Unterbewusstsein steuert mehr als 90 Prozent unseres Verhaltens weshalb durch Hypnose auch grundsätzliche Verhaltensmuster geändert werden können. 

Klienten beschreiben den Zustand in Trance bzw. tiefer Entspannung als sehr angenehm, wobei das Zeitempfinden verändert sein kann. Ebenso kann sich der Herzschlag, die Sauerstoffaufnahme, der Blutfluss und die Hauttemperatur verändern. Dies wird häufig als eine sehr harmonisierende Wirkung erlebt. 

 

Während der Hypnose werden alle Sinne angesprochen. Die innere Vorstellungskraft wird genutzt, um die gewünschte Veränderung im Gehirn zu verankern. Dabei gilt, dass nichts gegen Ihren Willen geschieht. Die Grundvoraussetzung für eine Hypnose bei mir ist, dass Sie freiwillig etwas verändern möchten. Nur dann wird Ihr Unterbewusstsein für die Hypnose zu Ihrem Thema zugänglich sein.

 

 

Soul Body Fusion

Haben sie das Gefühl, dass sich Ihr Geist und Körper nicht im Einklang befinden? Oder fühlen Sie sich manchmal nicht geerdet? Ahnen Sie, dass Sie mehr Energie haben  könnten? Verbinden Sie Ihre Seele  wieder mit Ihrem Körper und kommen Sie zurück in Ihre Kraft.

Soul Body Fusion® wurde von Jonette Crowley entwickelt und ist ein eingetragenes  Markenzeichen des Center of Creative Consciousness - www.JonetteCrowley.com Weitere Informationen finden Sie unter www.soulbodyfusion.de oder auf der englischsprachigen Seite www.soulbodyfusion.com. Im November 2011 erschien ihr Buch "Soul Body Fusion - Heilung und Transformation des ganzen Menschen" im Ansata-Verlag. Ihr erstes Buch "Der Adler und der Kondor" ist mittlerweile in zwölf Sprachen erhältlich. 

 

 

Wellnessmassagen

Lomi-Lomi-Nui

Die Lomi-Lomi-Nui-Massage ist eine hawaiianische Tempelmassage und damit unverzichtbarer Teil der Huna-Lebensweise der Südsee-Völker. Diese Völker besitzen noch heute ein breites Wissen über die Energien des menschlichen Körpers sowie über das ’Leben in Glück und Klarheit von Körper, Geist & Seele’.

Eine Lomi-Massage dient nicht nur der Entspannung, sondern auch der körperlichen, seelischen und geistigen Reinigung. In einem gesunden Körper fließt die Energie und Blockaden können sich als körperliche Verspannungen manifestieren. Die Massage löst Blockaden auf körperlicher und seelischer Ebene, damit wieder Harmonie entsteht.

 

Bei einer Lomi Lomi Nui wird viel Öl verwendet, wobei die Bewegungen fließend und leicht schaukelnd sind. Es wird nicht nur mit den Händen, sondern auch mit dem Unterarm einschließlich des Ellenbogens massiert.

 

 

 

Fußreflexzonenmassage

Die Fußreflexzonenmassage ist eine Behandlungsform, die sich aus altem Volkswissen zu einer exakten Spezialtherapie entwickelt hat. Sie ist mehr als eine übliche Fußmassage. Sie hat zwar ihren Ausgangspunkt am Fuß, kann aber eine Verbesserung sämtlicher gestörter Organ- und Gewebefunktionen bewirken. Am Fuß haben alle Bereiche des Menschen ihre zugeordneten Stellen, dieReflexzonen.

Über eine Massage der Bereiche lassen sich Beschwerden lindern und die Selbstheilungskräfte anregen. Sie wird daher ergänzend zur Schulmedizin eingesetzt. Lokal bewirkt sie eine Verbesserung der Durchblutung und des peripheren Lymphabflusses.